Pure Rust

interior-innovation-award-Winner_2011 Architects Paper erhielt für die Designtapete „Pure Rust“ den Interior Innovation Award 2011 im Bereich Wandbekleidung. Die mit dem Prädikat „Best of Best“ ausgezeichnete Tapete verbindet Innovation und traditionelles Handwerk auf kreative Weise. Die Auszeichnung wurde auf der imm cologne, der internationalen Leitmesse der Einrichtungsbranche, vom Rat für Formgebung überreicht. Das zentrale gestalterische Mittel ist eine lebende Patina, die sinnlich wahrnehmbare Oberflächen über einen längeren Zeitraum entstehen lässt. Der nachhaltige und bewusste Gebrauch von Produkten wird verständlich sichtbar und wirkt feinsinnig dem Trend der „austauschbaren Dekoration“ entgegen. Mit „Pure Rust“ verbindet sich die Sehnsucht nach vergangenen Epochen im Konsens mit dem Ambiente der Gegenwart. So begründet die hochkarätige Jury des Rates für Formgebung ihre Wahl. Pure Rust ist ein höchst außergewöhnliches Wandkleid. In reiner Handarbeit wird Tapetenvlies, in mehreren aufwändigen Arbeitsschritten metallisiert und anschließend oxidativ veredelt. So entfalten sich Edelpatina in den unterschiedlichsten Anlauftönen. Es entstehen Unikate mit glänzender Optik und kühler Haptik. » Projekt anfragen

Pure Rust Tapeten Artikelbilder:

Pure Rust Tapeten Raumbilder:

Produktionsverfahren der handgefertigten Tapeten: