Quick Guide: Pigment STONEPLEX P

Pigment STONEPLEX P Version 10.03.2014
- der Untergrund muss sauber, fest, gleichmäßig schwach saugen, trocken, glatt und tragfähig sein - Verarbeitung nur in Wandklebetechnik – Bahnen mit Vliesseite nach außen aufrollen - Verklebung nur mit Dispersionskleber „Stoneplex G1000“ (4051-04) mittels Zahnspachtel Zahnung B2 - für ein homogenes Wandbild Bahnen auf Fuge mit ca. 3mm kleben und Fugen mit Acryl modellieren - kein Kleister auf die Oberfläche kommen lassen – bei Kleisteraustritten, Kleber durchtrocknen lassen und anschließend vorsichtig abziehen. - Tapete mit Moosgummiwalze andrücken, keinen Spachtel verwenden - raumhohe Bahnen, aber auch kürzere Stücke über Türen und Fenstern nicht gestürzt kleben - Pigment STONEPLEX P ist für lösemittelfreie und weichmacherbeständige deckende Beschichtungen geeignet - Farbempfehlungen erhalten Sie von Ihrem Groß- und Fachhändler - vor Schlussbeschichtung ist eine Probefläche anzulegen - dünnfilmige Farben mit einer langen Offen-Zeit verwenden - Beschneidebereiche, welche mit einem Pinsel vorgestrichen werden, sind mit einer kurzflorigen Farbwalze zu überarbeiten - in Beschneidebereichen nur Nass-in-Nass arbeiten - Empfehlung: Beschichtung zu zweit, um Farbansätze und Antrocknungen zu vermeiden